Das große get-together von Mitarbeiter*Innen, Betriebsräten, Geschäftsführer*innen,
Wissenschaftler*innen, Verbänden, Gewerkschaften und Politik zur Gestaltung der Arbeitswelt 4.0
findet am 21. September 2020 von 10:00 bis 16:00 Uhr im WorldWideWeb statt. 

ONLINE KONFERENZ
21/SEP/2020
10:00 BIS 16:00 UHR

Termin speichern

Wir sehen uns im WorldWideWeb 

Wir haben uns ein hybrides Format ausgedacht, dass Livemomente aus dem Studio, Unternehmerstimmen und Eindrücke aus ganz Mecklenburg - Vorpommern zeigt und zur gemeinsamen Diskussion anregt. Wir freuen uns, dass uns dabei das Team des Digitalen Innovationszentrum mit ihrem Livestudio in Rostock unterstützen. 

WIR SCHAUEN
NACH VORNE,
SCHAUT GERNE MIT

Jetzt anmelden!

Wie sieht die Arbeitswelt 4.0 in Mecklenburg - Vorpommern aus?

Wir freuen uns, wenn Sie uns am 21.09.2020 von 10 bis 16 Uhr auf unserer digitalen Reise durchs Land begleiten und wir gemeinsam lernen, dass vorrankommen vor allem damit beginnt - zu starten. Wir haben Menschen und Arbeitsorte in Mecklenburg-Vorpommern besucht, die für sich die Arbeitswelt 4.0 als gemeinsamen Gestaltungsraum von Führungskräften und Mitarbeiter*Innen erkannt und angenommen haben. Meist geht es dabei um Digitalisierung, sich verändernde Arbeitsprozesse, neue Geschäftsmodelle. Fast immer – das ist unser Fokus – geht es auch um ein neues Miteinander im Betrieb, um Herausforderungen für die Führung und die Arbeitsorganisation, um andere Qualifizierungsanforderungen an viele Beschäftigte und um eine neue Wertschätzung am Arbeitsplatz.

Das Programm wächst und wächst - wir freuen uns schon jetzt auf:

Gespräche mit Praktikern

// LASSE RHEINGANS (Geschäftsführer), Rheingans Digital Enabler

Als Unternehmer und Buchautor ist Lasse Rheingans gefragter Experte für Kulturwandel, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit. In seinem Impulsbeitrag berichtet er über seine Erfahrungen und Ansätze ein Arbeitsumfeld zu kreieren, dass dem Mitarbeiter gerne arbeiten lässt und innovative, kreative und zeitgemäße Lösungen für Kunden entstehen können. In seiner Agentur hat er schon Ende 2017 den 5-Stunden-Tag eingeführt. Wir werden live nachfragen. 

// GABRIEL RATH, Konzepter & New Work Blogger, Mandarin Medien

Gabriel führt uns durch den Tag wird von seinen Erfahrungen berichten, eure Fragen aufnehmen und gezielt bei unseren Gästen im Studio nachhaken. 

// OLIVER SCHMIDT, Geschäftsführer "The Grand", Hotel- und Gastgewerbe

Was für ein Bild habe ich von meinen Mitarbeitern? Ein Gespräch mit Oliver Schmidt (Geschäftsführer) bzw. der Prokuristin des Hotels „The Grand" Ahrenshoop.
 

// OLIVER SCHINDLER, Geschäftsführer der Sweet Tec GmbH, Ernährungsindustrie

Ein Live-Gespräch mit Oliver Schindler über den Weg zum Digitale Leader, Hierarchie im Unternehmen und der Qualifizierung von Mitarbeiter*innen.

kurzweilige und praxisorientierte Lernsessions

// INSTITUT FÜR ANGEWANDTE ARBEITSWISSENSCHAFT (ifaa) 

Die Kolleg*innen des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. gehen der Frage nach, was ein Unternehmen widerstandsfähig macht. 

 

// STEFFEN HIMSTEDT (Geschäftsführer) & JOSEPHIN WOSCHICK (Coach), Trebing + Himstedt

Die Erfahrungen aus der Coronazeit aufgreifend werden Steffen Himstedt und seine Kollegin und agile Coachin Josephin Woschick paxisorientie Entwicklungen und Tools für das "neue Miteinander" in wechselnden Arbeitsräumen aufzeigen.

 

// HANS - BÖCKLER - STIFTUNG 

Die Hans-Böckler-Stiftung wird eine Lernsession zum Thema "Aufwertung von Arbeit" beitragen. 

 

politisches Abschluss Panel

u.a. mit HARRY GLAWE (angefragt), Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, dem Bezirksleiter der IG Metall Küste DANIEL FRIEDRICH und dem Präsidenten des Arbeitgeberverbandes Nordmetall THOMAS LAMBUSCH, sowie der Geschäftsführerin MARTINA FREGIN (LKT - Lüftungs- und Klimatechnik GmbH, angefragt) und dem Betriebsratsvorsitzenden RALF LOHEIT (ZF Airbag Germany GmbH).

Gern gesehen sind Gestalter-Tandems

GERNE GEMEINSAM TEILNEHMEN!

Jetzt anmelden!

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen und Entscheider*innen gleichermaßen, an Gestalter*innen von Arbeitswelten in den Betrieben und solchen die es werden wollen. Im besten Falle melden sich aus den Betrieben Tandems aus verschiedenen Arbeitsbereichen für die Teilnahme an. Menschen arbeiten zusammen, lernen zusammen, entscheiden zusammen und stellen so die Unternehmenszukunft sicher.

Wie auch bei der geplanten Präsenzveranstaltung möchten wir anregen, dass sich gerne Führungskraft und Mitarbeiter gemeinsam anmelden. Wir sind der Überzeugung dies erhöht den Nutzen für Sie als Teilnehmende. Schließlich kann im Anschluss gleich aus den unterschiedlichen internen Perspektiven weiterdiskutiert werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten daher um vorherige Anmeldung. Füllen Sie hierfür das Anmeldeformular aus und senden Sie es uns zurück an: event@mv-works.de

Kooperationspartner der Veranstaltung

Bei der technischen Umsetzung der Online Konferenz werden wir unterstützt durch das Team des Digitalen Innovationszentrum Rostock.