TIMETABLE

9:45 Uhr

Warm Up

Wer den Anfang nicht verpassen möchte, loggt sich rechtzeitig ein.
Testet den Chat und die Mitmachtools.
Lernt sich kennen und tritt in den gemeinsamen Austausch. 

Moderation

durch den Tag moderiert GABRIEL RATH, Konzepter & New Work Blogger, Mandarin Medien. 

Social Media

BARBARA HILGERT lebt in Schleswig-Holstein und arbeitet in Lübeck bei der FAW gGmbH. Sie ist agile Coach, Trainerin und Projektmitarbeiterin von GeZu 4.0 in der Region Lübeck und Westmecklenburg.

MVWORKS//2020

10:00 Uhr

Begrüßung

// Begrüßung durch unseren Moderator GABRIEL RATH und dem mv-works Projektleiter Axel Fick sowie kleine technische Einweisung für das Event

10:05 Uhr

Talk in den Tag

// AXEL FICK, Kompetenzzentrum Arbeit 4.0 in M-V

mv-works-Projektleiter Axel Fick spricht im Einstiegs-Talk mit Gabriel Rath über seine Erfahrungen aus dem sehr besonderen ersten Jahr des Kompetenzzentrums Arbeit 4.0, über die Entdeckung moderner Arbeitsorte Mecklenburg-Vorpommerns und erklärt die Stationen der Roadshow #mvw20.

ON THE ROAD// ROSTOCK - DARß - RÜGEN - GREIFSWALD

10:20 Uhr

Stimmen von Unterwegs

// von ROSTOCK bis Ribnitz-Damgarten

Wir starten unsere Reise durch die Arbeitswelt 4.0 in Rostock, genauer gesagt am Rostocker Rathaus. Geplant ist ein kurzes Interview mit dem Oberbürgermeister CLAUS RUHE MADSEN. Anschließend machen wir uns auf den Weg nach Ahrenshoop, unserer ersten Station. Auf dem Weg dahin haben wir einige Stimmen von Passanten eingefangen, die uns ihre Sicht auf die Digitalisierung und die Auswirkungen auf ihren Arbeitsalltag schildern.

10:30 Uhr

Nachgefragt

// OLIVER SCHMIDT (Geschäftsführer), Hotel The Grand - Ahrenshoop

Was für ein Bild habe ich von meinen Mitarbeitern? Ein Gespräch mit Oliver Schmidt (Geschäftsführer) „The Grand" Ahrenshoop. Wir fragen nach, was Mitarbeiter*innen in der Corona-Zeit motiviert und welche Projekte Mitarbeiter*innen selbst initiiert haben.

10:45 Uhr

Stimmen von Unterwegs

// von STRALSUND über RÜGEN nach GREIFSWALD

Wir reisen weiter in den Norden und Nordosten unseres schönen Bundeslandes. Wir sprechen mit Bürgern in Stralsund und mit den Initiatoren von neuen Arbeitswelten. Stichwort COWORKING und Urlaubsland verbindet unsere beiden nächsten Stationen PROJECT BAY und COWORK Greifswald.

10:50 Uhr

Lernsession: New Normal – Wie es funktionieren kann.

// STEFFEN HIMSTEDT (Geschäftsführer) & JOSEPHIN WOSCHICK (Coach), Trebing + Himstedt

Die Erfahrungen aus der Corona-Zeit aufgreifend haben Steffen Himstedt und seine Kollegin und agile Coachin Josephin Woschick praxisorientierte Entwicklungen und Tools für das "neue Arbeiten" in wechselnden Arbeitsräumen aufgearbeitet und sprechen über Lösungsansätze im neuen betrieblichen Miteinander.

11:25 Uhr                     kleine Pause (5 min) 

ON THE ROAD // über ANKLAM nach ROTHENKLEMPENOW

11:30 Uhr

Stimmen von Unterwegs

// ANKLAM 

Es geht weiter auf unserer Reise durch Vorpommern. Auf den Weg nach Rothenklempenow befragen wir Passanten in Anklam, wie Digitalisierung ihren Arbeitsalltag beeinflusst.

11:35 Uhr

Nachgefragt

// Govinda Thaler (Geschäftsführer) von LunchVegaz, Nahrungsmittelproduzent

Wie die Vision eines Unternehmens Mitarbeiter motivieren und beflügeln kann, sind Fragen in unserem Gespräch mit Govinda Thaler, dem Geschäftsführer des Start Up und Manufakturbetrieb Lunch Vegaz aus Rothenklempenow an der Grenze Mecklenburg-Vorpommerns zu Polen.

 

 

11:55 Uhr 

Lernsession: Digitalisierung und Aufwertung von Arbeit

// Dr. Andrea Jochmann-Döll, GEFA Forschung + Beratung Essen & Dr. Elisabeth Botsch, Hans-Böckler-Stiftung

Die Digitalisierung bewirkt Veränderungen in vielen Berufen und an vielen Arbeitsplätzen, insbesondere auch an frauendominierten Arbeitsplätzen. Neue Anforderungen entstehen und bisherige Anforderungen können sich erhöhen oder verringern. Wie kann der digitale Wandel als Chance genutzt werden, um Arbeit aufzuwerten und Entgeltsysteme gerechter zu gestalten?

12:30 Uhr                    Pause (20 min)

ON THE ROAD // über NEUBRANDENBURG nach LAAGE

Stimmen von Unterwegs

// NEUBRANDENBURG

Weiter geht unsere Reise in M-V. Unser nächster Halt auf dem Weg nach Laage ist der Marktplatz in Neubrandenburg. 

12:50 Uhr

Stimmen aus Unternehmen

// STEPHAN GAPPA & RALF LOHEIT, ZF Airbag GmbH Laage

Wie sieht die Vision des Automobilzulieferers aus? Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für das Unternehmen und die Mitarbeiter? Hat Corona diese Sichtweisen geändert? Schon vor Corona waren wir mit ZF Airbag GmbH Laage im Gespräch und hatten zudem die Möglichkeit, ein Corona-Update zu drehen.

13:00 Uhr

Lernsession: Wie widerstandsfähig ist Ihr Unternehmen und wie können Sie Ihre Resilienz verbessern?

// Nora Johanna SchüthOlaf Eisele, ifaa - Institut für angewandte Arbeitswissenschaft

Das Thema Resilienz hat gerade durch die Erfahrungen in der Corona-Zeit an Bedeutung gewonnen. Was wir unter Resilienz zu verstehen haben und welche Indikatoren herangezogen werden können, erfahren sie im Workshop des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa). 

13:30 Uhr                     kleine Pause (5min)

13:35 Uhr

NewWork am Beispiel von Lasse Rheingans und seinem Konzept des 5-Stunden-Tages

// LASSE RHEINGANS (Geschäftsführer), Rheingans Digital Enabler

Als Unternehmer und Buchautor ist Lasse Rheingans gefragter Experte für Kulturwandel, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit. In seinem Vortrag berichtet er über seine Erfahrungen und Ansätze, ein Arbeitsumfeld zu kreieren, in dem Mitarbeiter gerne arbeiten und innovative, kreative und zeitgemäße Lösungen für Kunden entstehen können. In seiner Agentur hat er bereits Ende 2017 den 5-Stunden-Tag eingeführt.

Nach seinem Input steht Lasse uns und den Teilnehmenden noch zu einem interaktiven
Gespräch zur Verfügung!

14:20 Uhr                     kleine Pause (5min)

ON THE ROAD // LUDWIGSLUST - BOIZENBURG - REHNA

14:25 Uhr

Stimmen von Unterwegs

// aus LUDWIGSLUST

Südwestmecklenburg zeichnet sich durch eine starke Ernährungswirtschaft aus. In Ludwigslust machen wir auf unserem Weg zum Nahrungsmittelproduzenten halt und fragen wieder die Menschen vor Ort, was Sie mit Digitalisierung verbindet und welchen Einfluss diese auf ihren Arbeitsalltag hat.

14:30 Uhr

Nachgefragt

// OLIVER SCHINDLER (Geschäftsführer), Sweet Tec GmbH

Um täglich knapp 100 Millionen süßer Leckereien herzustellen, steht an der Elbe eine der modernsten Zuckerwaren-Produktionsstätten Europas. Was es dafür braucht? Welche Führungskultur nötig ist und wie Mitarbeiter*innen in digitalen Prozessen mitgenommen werden können? Darüber sprechen wir mit dem Geschäftsführer Oliver Schindler. Wer es genauer wissen möchte, kann live über den Chat Fragen stellen.

 

14:50 Uhr

Stimmen aus Unternehmen

// MARTIN EIGENSTETTER (Gesellschafter), Tischlerei Eigenstetter

Digitalisierung als Chance sehen. Im interviewten Handwerksbetrieb ist dies deutlich zu erkennen. Wo die Reise hingeht und was die Mitarbeiter darüber denken, darüber gibt uns Martin Eigenstetter und sein Mitarbeiter Einblicke in einem kurzen Videobeitrag.

 

POLITISCHER DISKURS

14:55 Uhr

Digitalisierungsbotschafter für M-V

// Dr.-Ing. Matthias Wißotzki, Hochschule Wismar

Der Digitalisierungsbotschafter MVs spricht über Digitalisierung und was sie für Unternehmen und Mitarbeiter bedeutet. Außerdem zeigt er auf, welche Entwicklungen und Chancen für das Land Mecklenburg - Vorpommern aus seiner Sicht bestehen. 

15:10 Uhr                    kleine Pause (5min)

15:15 Uhr

Abschlusspodium: Politik, Wirtschaft und Sozialpartner diskutieren über die Erreichbarkeit der Visionen und die notwendigen Schritte.

// Moderierte Diskussionsrunde

u.a. mit HARRY GLAWE (angefragt), Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, dem Bezirksleiter der IG Metall Küste DANIEL FRIEDRICH und dem Präsidenten des Arbeitgeberverbandes Nordmetall THOMAS LAMBUSCH, sowie der Geschäftsführerin MARTINA FREGIN (LKT - Lüftungs- und Klimatechnik GmbH, angefragt) und dem Betriebsratsvorsitzenden RALF LOHEIT (ZF Airbag Germany GmbH).

 

16:00 Uhr

Abschluss der Veranstaltung

Kooperationspartner der Veranstaltung

Bei der technischen Umsetzung der Online Konferenz werden wir unterstützt durch das Team des Digitalen Innovationszentrum Rostock