MIT GUTEN BEISPIELEN VORANKOMMEN

mv-works besucht Menschen und Arbeitsorte in Mecklenburg-Vorpommern, die für sich die Arbeitswelt 4.0 als gemeinsamen Gestaltungsraum von Führungskräften und Mitarbeiter*Innen erkannt und angenommen haben. Meist geht es dabei um Digitalisierung, sich verändernde Arbeitsprozesse, neue Geschäftsmodelle. Fast immer – das ist unser Fokus – geht es auch um ein neues Miteinander im Betrieb, um Herausforderungen für die Führung und die Arbeitsorganisation, um andere Qualifizierungsanforderungen an viele Beschäftigte und um eine neue Wertschätzung am Arbeitsplatz.

SAWAYO

Was passiert, wenn jeder Mitarbeiter so viel Urlaub nehmen darf, wie sie oder er möchte? Wenn die eigene Arbeitszeit und Arbeitsziele von Mitarbeitern selbst festlegt werden? In unserem neuen Good Practice Video findest du darauf die Antworten des Unternehmens SAWAYO.

#VERTRAUEN #VERANTWORTUNG #FREIHEIT

Good Practice Video
STEFFEN HUBER GMBH

Der Handwerksberuf ist im Wandel. Bei der Steffen Huber GmbH kann man sehen wie das traditionelle Handwerk in Symbiose mit neuen Technologien eine zukunftsfähige und menschenzentrierte Arbeitswelt zeichnet.   

#HANDWERK #GESUNDHEIT #TECHNIK #ARBEITSPLATZGESTALTUNG

Good Practice Video
METALLBAU LÜHRMANN

Eine Handwerksfirma die ihr eigenes "Social Media" nutzt, ist schon etwas Besonderes. Digitale Kommunikation ist ein Weg die Arbeitswelt neu zu organisieren und zu gestalten. Wie das bei Metallbau Lührmann umgesetzt wird und funktioniert erfahrt ihr in diesem Good Practice Beitrag

#HANDWERK #METALLBAU #DIGITALE_KOMMUNIKATION

Good Practice Video
UPSTALSBOOM KÜHLUNGSBORN

Ein Hotel, das einen ganz besonderen Weg der Unternehmenskultur geht. Wie eine offene Kommunikation und Vertrauen in diesem Hotel gelebt wird, erfahrt ihr in diesem Good Practice Beitrag

#HOTEL #VERTRAUEN #OFFENE_KOMMUNIKATION

Good Practice Video
LKT GmbH

Das Handwerk lebt. Ein gesundes Unternehmen wächst, bildet aus und hat eine starke Verbindung zu Mitarbeiter*innen. Einblicke in die Philosophie und Zukunftstrategie der LKT Lüftungs- und Klimatechnik Gmbh erhalten wir in unserem Gespräch mit Geschäftsführung und den Mitarbeitern vor Ort. 

#FAMILIENUNTERNEHMEN #AUSBILDUNG #DIGITALE_BAUSTELLE #BÜTZOW

Good Practice Video
SWEET TEC

Um täglich knapp 100 Millionen süßer Leckereien herzustellen, steht an der Elbe einer der modernsten Zuckerwaren­produktionsstätten Europas. Was es dafür braucht? Welche Führungskultur nötig ist und wie Mitarbeiter*innen in digitalen Prozessen mitgenommen werden können? Darüber sprechen wir mit dem Geschäftsführer Oliver Schindler und seinem Personalleiter Torsten Rasche.

#DIGITALLEADER #DUZKULTUR #BOIZENBURG

Good Practice Video
LUNCH VEGAZ (Planet V)

Mit dem Vorhaben Biofertigerichte als frische, schnelle und vegane Küche fürs Büro oder für Zuhause anzubieten, kehrt der Gründer Govinda Thaler aus Berlin in seine Heimat Rothenklempenow zurück. In unserem Gespräch mit Govinda und seiner Mitarbeiterin haben wir erfahren, wie Vertrauen, Zuversicht und Mut, auch in einer harten wirtschaftlichen Realität, Ideen unaufhaltsam wachsen lassen.

#STARTUP #MANUFAKTUR #GEMEINSAM #HINGABE #ROTHENKLEMPENOW

Good Practice Video
THE GRAND

Dass das Hotelgewerbe auch anders funktionieren kann,  dass Investitionen in die Mitarbeiter*in sich am Ende auszahlen und Digitalisierung seine Grenzen hat, darüber sprechen wir mit Oliver Schmidt, Geschäftsführer des Hotels "The Grand" in Ahrenshoop und seiner Mitarbeiterin Lucy Röder. 

#HOTEL #TOURISMUS #INVESTITION_IN_DEN_MENSCHEN #RESPEKT

Good Practice Video
MANDARIN MEDIEN

Ein Unternehmen bauen, in dem ich selbst gerne arbeiten würde. Ein einfacher Satz, der jedoch deutlich zeigt, dass aktiv an der Unternehmenskultur, am Selbstverständnis und am Miteinander gearbeitet werden kann und muss. Wir erfahren, was eigentlich eine Arbeitgebermarke ist, wie Mitarbeiter*innen ins Unternehmen aufgenommen und eingebettet werden.

#GLUECKLICHE_MITAREITERIN #EMPLOYER_BRANDING #ONBOARDING

Good Practice Video
ZUKUNFTSMACHER MV

Netzwerkkoordinatorin Cornelia Teich berichtet über das Mindset der Mitgliedsunternehmen, aktuelle Projekte und das CrossMentoring-Programm. Einen tieferen Einblick in das CrossMentoring-Programm konnten wir im direkten Gespräch mit einem Mentoring-Paar gewinnen. Was das Netzwerk ausmacht und was es ist, erklärt uns Digitalisierungbotschafter Steffen Himstedt.

#UNTERNEHMENSNETZWERK #MENTORING #GUTE_ARBEITGEBER #CROSS_MENTORING

Good Practice Video

DIE GOOD-PRACTICE LANDKARTE

Einige unserer Gespräche und Entdeckungen sind an dieser Stelle dokumentiert. Die Good-Practice-Landkarte liefert spannende Eindrücke in eine sich wandelnde Arbeitswelt in M-V, vor allem aber von den Menschen, die sie gestalten. Seien Sie mit uns gemeinsam überrascht!

Unsere guten Beispiele wären noch nicht wirklich Good-Practice, wenn die Befragten nicht bereit wären, anderen davon zu erzählen und mit Interessierten gemeinsam zu lernen. Diese Landkarte ist ein Anfang. Gemeinsam mit den Betrieben werden wir versuchen, Sie miteinander in den Austausch zu bringen, auf unseren Veranstaltungen, in Workshops oder im direkten Gespräch.

Was ist Good-Practice?

In unserer Reihe "Good-Practice" sprechen wir mit Unternehmer*Innen und deren Mitarbeiter*Innen über deren Arbeitswelt, über das Miteinander im Team, Vertrauen, Hierarchie, Sicherheit und Ordnung, Planbarkeit und Kreativität, Wertschätzung und Effizienz von Arbeit. Dabei zeichnen sich persönliche Bilder und Geschichten, Projekte und Ansätze ab. Eines wird schnell klar: Es gibt keine Blaupausen und es gibt keinen richtigen oder falschen Weg. Was wir jedoch vorfinden und immer wieder entdecken, ist Motivation, ist Gestaltungsfreude und der positive Blick in die Zukunft. 

Mit dem Einblick in die verschiedensten unternehmerischen Arbeitswelten möchten wir andere motivieren und aktive Unternehmer*innen und Mitarbeiter*innen in den Austausch bringen und somit das gemeinsame Lernen anstoßen bzw. unterstützen.

Wo wird es veröffentlicht?

Das Interview wird zusammen mit ein einigen Rahmendaten zum Unternehmen auf der mv-works Good-Practice-Landkarte, über unseren YouTube Chanel eingebettet bzw. wenn erlaubt in den Social-Media-Kanälen des Projektes veröffentlicht. Die Datenschutzerklärung sowie die Rechtefreigabe für das Material können schon vorab eingesehen werden.