GUTE PRAXIS IN MV

So war das 1. Barcamp des mv-works FORUMS

Am 29. Juni 2022 haben wir unter dem Titel "Gute Praxis in M-V" zu einem Barcamp eingeladen. Die Veranstaltung war der Auftakt des mv-works FORUM, der Plattform zum Austausch über Themen der betrieblichen Transformation in Mecklenburg-Vorpommern.

Gekommen sind sowohl VertreterInnen der mv-works Good-Practice Betriebe als auch Interessierte aus anderen Unternehmen und Institutionen.

In lockerer Arbeitsatmosphäre konnten sich die TeilnehmerInnen zu ihren Anliegen und Fragestellungen rund um Arbeitsthemen der Zukunft austauschen, untereinander diskutieren und Kontakte knüpfen.

Auf dem Barcamp wurden die folgenden Themen von den Teilnehmenden vorgeschlagen und anschließend in kleinen Arbeitsgruppen diskutiert:

  • Digitale Kommunikation
  • Führungskultur
  • Fachkräftesicherung
  • Fallbeispiele zu Fehlern bei Transformationsprozessen 
  • Bedeutung von Netzwerken für Unternehmen

Dieses Format soll nun regelmäßig an verschiedenen Orten in M-V stattfinden und wird digital ergänzt die mv-works FORUM Facebookgruppe.

 

PODIUM

Zum Auftakt der Veranstaltung haben uns Maria Kuhl (Upstalsboom Kühlungsborn) und Daniel Lemaitre (Liebherr MCCtec Rostock) von Ihren Erfahrungen mit beruflichen Transformationsprozessen berichtet. Sie sprachen dabei auch ganz persönlich über Ihre Haltung zu Innovation und Führungskultur.

TRANSFORMATIONSTHEMEN

Nach dem inhaltlichen Auftakt durften die TeilnehmerInnen eigene Themen, Fragestellungen und Thesen vorstellen. Diese wurden am Sessionboard gesammelt und zu insgesamt fünf Sessions zusammengefasst. Es gab insgesamt zwei Sessionrunden.

IMPULSE

Anschließend stellte Thomas Lührmann (Metallbau Lührmann) die Mitarbeiter-App vor, welche in seinem Unternehmen zur internen Kommunikation genutzt wird. Ganz praktisch hat er dem Plenum erläutert, wie diese App funktioniert, welche Herausforderungen es gab und wie schließlich eine Feedbackkultur im Unternehmen entwickelt wurde.

DIREKTER AUSTAUSCH

In den Einzelsessions fanden sich jeweils kleine Gruppen zusammen und sprachen über Ihre Erfahrungen zu den Themen: Digitale Kommunikation, Führungskultur, Fachkräftesicherung, Fallbeispiele zu Fehlern bei Transformationsprozessen und der Bedeutung von Netzwerken für Unternehmen.